Grundkenntnisse über Gepäck und Handtaschen

2020-07-13 17:59:02 hongling

Die Nettohöhe, Nettolänge und Nettobreite enthalten nicht die tatsächlichen Daten zu Höhe, Länge und Breite der Kantenpositionen wie Säumen, Einbetten und Überlappen.


Die Formlinie zeichnet vorab eine virtuelle Linie der Größe und Form des Beutelkörpers auf das Papiergitter. Aus der virtuellen Linie ist das raue Erscheinungsbild des Beutelkörpers ersichtlich.


Um die Ausrichtung oder Hervorhebung der Position bei der Herstellung der Zähne zu erleichtern, hat das kleine Dreieck, das auf dem Papiergitter geschnitten wird, eine Schnitttiefe von etwa 0,5 Minuten.


Falten Um zu verhindern, dass die Kante des Teils sein Material freigibt, wird eine bestimmte Breite hinzugefügt und anschließend ein Falt- und Klebevorgang durchgeführt. Die zusätzliche Breite beträgt 2,5 Punkte.


Das Verbindungsteil und das Teil müssen gesäumt werden, und der Teil des Teils auf der Unterseite, der von dem Teil abgedeckt wird, hat eine Breite von 2,5 Minuten.


Autoteile und -komponenten müssen auf die Rückseite des Materials genäht werden, und die Kanten der Teile und Komponenten haben die gleiche Form wie beim Nähen (die vordere Linie des Materials ist nicht sichtbar), und die zusätzliche Breite beträgt 2 Minuten.


       Die beiden Kanten der Ablehnungskerbe sind auf der Rückseite des Materials rückwärts gestickt, und es wird ein Nähvorgang durchgeführt, der von flach zu dreidimensional wechselt. Die zusätzliche Kantenposition beträgt 2 Punkte.


Das Einbetten von zwei Teilen mit unterschiedlichen Formen erfordert einen Nähvorgang, bei dem die Rückseite des Materials genäht und verbunden wird (die vordere Linie des Materials ist nicht sichtbar), und die zusätzliche Breite beträgt 2 Minuten.


Die Kantenschnittstelle der beiden Teile der umgekehrten Reverslinie des Fahrzeugs wird vom Fahrzeug auf der Rückseite des Materials umgekehrt, und dann wird auf jeder Seite des Materials entlang der Nahtmittellinie ein Oberfaden genäht, um zu verschönern und zu verstärken.


Um die Schnittkante des Teils nicht freizulegen, wird die Ölkante direkt mit Öl auf den Schnitt aufgetragen, um ein Material zu erhalten, das seine Stoppeln bedeckt, und einen schönen Schnitt.


Um zu verhindern, dass die Kante des Teils freigelegt wird, wird ein langer Prozess des direkten Klebens und Pressens der Naht verwendet, um die Kante des Schnitts mit einem langen Materialbündel zu bedecken. Um die Verpackung steifer zu machen, werden die Seitenknochen in der Mitte des Bündels mit Gummikernen oder Stahldrahtkernen umwickelt und beim Festklemmen fixiert. Das Seitenaggregat ist meist 6 Minuten breit (die Breite des Grobaggregats ist unterschiedlich).


       Häufig verwendete Werkzeuge sind Universalmesser (oder gerade Stahlmesser - verwenden Sie eine breite Klinge, um eine gebrochene Klinge zu schleifen), Stahllineale (häufig mit Zoll- und metrischen Maßstäben und 12-Zoll- und 24-Zoll-Längen werden häufiger verwendet), Maßbänder (Weiches Lineal), Ahle, Kompass, Kugelschreiber, Bleistift und 250 Gramm weißer Karton. Ein komplettes Stück Papier ist meist symmetrisch. Daher müssen wir zuerst eine Mittelachse finden, wenn wir uns außerhalb des Gitters befinden. Solange Sie eine Seite schneiden, erhalten Sie zwei symmetrische Kanten. Die Mittelachse wird auf das gestaute Papier gezeichnet. Beim Schneiden drückt der linke Finger auf die Mitte des Stahllineals, und die rechte Hand hält das Universalmesser so, dass der Winkel zwischen Klinge und Stau etwa 300 beträgt, und schneidet dann vorsichtig entlang der Außenseite des Stahllineals, um eine Gerade zu zeichnen Die flachere Kerbe (aber nicht durch das gestaute Papier) dient als Mittelachse. Suchen Sie einen Punkt, indem Sie die Mittelachse zurückdrehen, und verteilen Sie dann das gestaute Papier, um die symmetrischen Punkte auf beiden Seiten der Mittelachse zu verbinden und eine gerade Kante zu schneiden. Einige Papiergitter sind nicht nur von Seite zu Seite, sondern auch von oben nach unten symmetrisch. Dies erfordert eine zusätzliche Mittelachse in vertikaler Richtung der ersten Mittelachse, was wir oft als Fadenkreuz bezeichnen. Die Methode besteht darin, die erste Mittelachse in der kurzen Richtung eines unregelmäßigen Papierstaus auszublenden, zu falten und dann die beiden mit einer Messerspitze an einer Stelle weit von der ersten Mittelachse entfernt zu durchstechen und dazu zu neigen, sich in der Mitte der Mittelachse zu befinden Suchen Sie den entsprechenden Punkt auf dem Papierstau, verteilen Sie dann den Papierstau, verbinden Sie diese beiden entsprechenden Punkte mit einem Stahllineal und schneiden Sie, um eine weitere Mittelachse zu erhalten. Die beiden Mittelachsen schneiden sich senkrecht und es gibt einen Schnittpunkt in der Mitte. Auf diese Weise können Sie einen Punkt finden, der entsprechend den tatsächlichen Anforderungen geschnitten werden kann. Wenn Sie ein normales und perfektes Papiergitter erstellen möchten, müssen Sie nicht nur ein Stahllineal geschickt verwenden und es gerade schneiden, sondern auch viel am Schneiden von Bogenbögen üben.