Handtaschentechnologie und -methode

2020-07-13 18:42:18

Handtaschentechnologie und -methode


        Abschnitt 1: Analyse der Gesamtstruktur von Handtaschen






In Bezug auf die Marktbedingungen sind die Handtaschen, die wir sehen, komplex und vielfältig und formal. Wenn Sie sie umfassend analysieren, ist es nicht schwer festzustellen, dass die meisten Handtaschen eine solche strukturelle Gemeinsamkeit aufweisen: Es gibt Materialien vorne, hinten und Tai Wai, links, rechts und Tai Wai, vorne, hinten und unten. Es besteht aus drei Grundkomponenten. Bei einigen Handtaschen besteht die Frontplatte aus einigen Teilen verschiedener Posen und Rohstoffe. Die Frontplatte ist außerdem mit einer flachen oder dreidimensionalen vorderen Außentasche ausgestattet, die Rückwand ist ebenfalls installiert, der große Wai ist in einen Boden und einen Reißverschluss unterteilt. Auf beiden Seiten des großen Wai sind zwei symmetrische Seitentaschen installiert. Je nach Verwendung durch den Verbraucher werden die drei obersten Grundkomponenten vergrößert oder verkleinert, so dass sich die Gesamtform der Handtasche ändert und kompliziert wird.






Egal wie kompliziert die Handtaschen sind, es ist schwer, uns vom Außergewöhnlichen abzuhalten. Komplexe Handtaschen erhöhen nur unsere außergewöhnliche Arbeitsbelastung, nicht jedoch die technischen Schwierigkeiten unserer außergewöhnlichen. Änderungen in der Form von Handtaschen, es ist schwierig, die Gemeinsamkeit in der Struktur von Handtaschen zu überwinden, solange wir die Struktur von Handtaschen klar sehen können, bietet es uns Bedingungen für außergewöhnliche.






Die strukturelle Gemeinsamkeit von Handtaschen wird durch induktive Zusammenfassung abstrahiert, nachdem viele Handtaschen mit bloßem Auge betrachtet wurden. Wenn Sie ein weiser Mann sind, werden Sie auch feststellen, dass die Struktur der Handtasche auch ein Gesetz hat, das für das bloße Auge unsichtbar ist. Der Umfang der Breite entspricht der Gesamtlänge des entsprechenden Umfangs, der Umfang des Bodenmaterials entspricht dem Verbindungselement. Sind gleich lang.






Wenn ein Satz Papiergitter gegen die oben genannten Regeln verstößt, kann er nicht als Beutel verwendet werden. In Bezug auf die Struktur der Handtaschen werden wir eine große Anzahl von Handtaschen entsprechend der Art der Handtaschen auswählen, die in der Praktikumsklasse besprochen werden.






       Abschnitt II. Formanalyse von Handtaschenkomponenten






Die Form der Handtaschenkomponenten (im Folgenden als die Komponenten der Handtaschenkomponenten bezeichnet) ist rechteckig, quadratisch, dreieckig, trapezförmig, prismatisch, kreisförmig, elliptisch, regelmäßig polygonal usw. Dies sind die sogenannten regulären Formen, es gibt auch konvexe und konkave Formen. Eine Mischung aus mehreren Formen und anderen Formen, die schwer zu benennen sind, werden als unregelmäßige Formen bezeichnet. Um die Form einer regulären Komponente zu bestimmen oder mathematisches Wissen zu verbinden. Rechteckig müssen Sie nur die Länge und Breite messen, um seine Form zu erhalten. Das Quadrat wird durch die Länge der Seite geformt. Das Trapez wird durch den oberen, unteren Boden und die Höhe geformt. Das Prisma wird durch zwei diagonale Linien geformt. Der perfekte Kreis wird durch Durchmesser oder Radius geformt. Die Ellipse ist Einstellung für großen und kleinen Durchmesser. Für diese unregelmäßigen Figuren wurde bereits der vierte Abschnitt von Kapitel 4 beschrieben. Die Koordinaten können legal geformt werden. Obwohl die Form der Handtaschenkomponente unterschiedlich ist, weist sie die folgenden Merkmale auf:






1. Alle sind flache Grafiken.






2. Meistens achsensymmetrische Figuren.






Was ist eine achsensymmetrische Figur?






Falten Sie eine Figur entlang einer bestimmten Linie. Wenn sie mit der anderen Hälfte der Figur zusammenfallen kann, wird diese Figur als achsensymmetrische Figur und diese Linie als Symmetrieachse bezeichnet. Da die Form von Handtaschenkomponenten meist eine achsensymmetrische Figur ist, müssen wir beim Verlassen des Papiergitters nur die Form der Komponente halbieren, und die andere Hälfte kann durch Falten entlang der Symmetrieachse zur Hälfte herausgezogen werden. Dies spart uns viel Arbeit und Zeit, um aus dem Netz zu kommen.






Abschnitt drei, außer Betrieb






Die Reihenfolge der Handtaschen lautet: zuerst aus dem Hauptfall (auch als positiver Fall bezeichnet), dann aus dem zweiten Fall (aus dem Nebenfall). Was ist ein Adel? Das Papiergitter, das die Form oder Größe anderer Papiergitter bestimmen kann, wird als Hauptgitter bezeichnet. Was ist ein Unterrahmen? Die Papierform, deren Größe oder Form von anderen Papierformen abhängt.



Die Kombination mehrerer Unterzellen, entweder Form oder Länge, hat eine bestimmte Beziehung zur Form oder Größe der Hauptzelle. In allgemeinen Handtaschen ist die Breite das Hauptquadrat und der Umfang das Nebenquadrat, die Rückbreite ist das Hauptquadrat der Vorderbreite, die Vordertaschenbreite ist das Hauptquadrat des Vordertaschenumfangs, die Seitentaschenbreite ist das Hauptquadrat des Seitentaschenumfangs. Daher ist die allgemeine Reihenfolge der Handtaschen wie folgt angeordnet: Rückenbreite, Vorderbreite, großer unterer Reißverschlussumfang, Vordertaschenbreite, Vordertaschenumfang, Seitentaschenbreite und Seitentaschenumfang. Die Reihenfolge, in der Handtaschen nicht in Ordnung sind, wird genau durch die Regeln der Handtaschenstruktur bestimmt, die im ersten Abschnitt dieses Kapitels erwähnt werden.

Abschnitt 4: Ausreißer

Die Out-Frame-Methode ist die umfassende Nutzung aller oben genannten Kenntnisse (hier ist das Beispiel zuerst außerhalb des Hauptrahmens und dann der Breite).

1. Das erste Stück Papier (das Stück Papier ist mit einem Messer markiert) und das nächste Stück Papier, das größer als die Länge und Breite des letzteren ist.


2. Fügen Sie eine gerade Linie in der Mitte des Papiers als Zahlenachse ein (kann nicht unterbrochen werden, falten Sie sie einfach in zwei Hälften), falten Sie sie in zwei Hälften und dann knapp über der Zahlenachse, machen Sie ein Brüllen mit einem eisernen Fuß der Gartenlehre und führen Sie dann eine gerade Linie ein (nicht möglich) (Unterbrechung) als zweite Zahlenachse, so dass zwei zueinander senkrechte Zahlenachsen auf dem Papier erscheinen.

3. Falten Sie entlang der zweiten Zahlenachse in zwei Hälften und brüllen Sie auf der ersten Achse. Wenn sich die Brüllenposition auch auf der Achse der anderen gefalteten Oberfläche befindet, ist das Koordinatensystem qualifiziert. Mit diesem Blatt Papier kann das Gitter geerbt werden, z. B. die Divergenz des Koordinatensystems. , Dieses Stück Papier kann entfernt werden (vertikale Inspektion des Koordinatensystems).


4. Messen Sie die Oberflächenlänge und -breite der Rückenbreite der Handtasche und nehmen Sie jeweils die Hälfte plus die Länge des Papiermunds als Koordinaten. Die Oberfläche der Bahn ist gemessen lang.

5. Suchen Sie im Koordinatensystem den Punkt mit (129/16, 107/16) als Koordinate und brüllen Sie, indem Sie die Koordinatenachse falten, um den Punkt (-129/16, 107/16) (-129/16, -107/16) (129/16, -107/16) insgesamt drei Punkte. Durch Entfernen der überschüssigen Papierhaut entlang dieser Punkte erhalten Sie die Form einer rechteckigen Rückwand mit den Spezifikationen (129/16) × (107/16 × 2), dh 251/8 × 211/8. Diese Spezifikation von SG wird mit ihrer Oberflächenspezifikation von 24T / 2 × 201/4 verglichen, und die Länge und Breite sind jeweils 5/8 mehr, dh die Länge der beiden Papieröffnungen. Wenn die vier Ecken der Rückseite gekrümmt sind, können Sie mit einem Kompass den Bogen ermitteln. Jede andere Form kann mit der Koordinatenmethode gelöst werden.

Sechstens: Schreiben Sie je nach Form der Rückwand, je nach Dreiecksabstand und Brüllen der Handtasche alle Textmarkierungen auf die Rückwand, und das Ende der Rückwand wird angekündigt.

Sieben, benutze die Hauptform und komme dann aus der Vorderseite der zweiten Form und Tai Wai heraus.






Viele Frontplatten sind eine Kombination aus mehreren Materialteilen, und Form und Größe der Rückwand sind gleich. Daher kann die hintere Breite verwendet werden, um die Form der vorderen Breite des Aggregats zu formen, aber seine strukturelle Regel lautet: der Umfang der hinteren Breite = der Gesamtumfang des großen Kreises. Sobald die hintere Breite bestimmt ist, sollte die hintere Breite verwendet werden, um die Gesamtlänge des großen Kreises zu messen. Die Breite des Dawei kann nur durch Messen der Handtasche bestimmt werden. Die Gesamtlänge des Dawei = Bodenumfang + Reißverschlussumfang; Bodenbreite = Reißverschlussumfang × 2. Auf diese Weise wird das Papiergitter mit dem Papiergitter gemäß der Reihenfolge der Gitter gemessen, und die Form jedes Papiergitters wird herausgezogen, und die verschiedenen Markierungen des Papiergitters werden markiert, bis das Papiergitter fertig ist.






Die Handtasche ist dreidimensional und die Komponenten können nicht heruntergenommen werden, um das Papiergitter zu berühren. Das gute Papiergitter kann aufgenommen und mit dem Original verglichen werden, befindet sich jedoch im Papierausgang als die Oberfläche der entsprechenden Handtaschenkomponente. Um die beiden zu vergleichen, können wir zuerst die Größe der Oberflächenkomponenten der Handtasche vergleichen und die Kante mit den Oberflächenkomponenten der Handtasche vergleichen, bis Form und Größe mit der Oberflächenform der Komponente übereinstimmen, und dann eine Papiermundlänge als Einheit verwenden. Kompass zum Vergrößern des Papierrasters, diese Methode zum Erstellen des Gitters ist praktischer und leicht zu akzeptieren.